Franz Berger
Franz Berger
Ehrenmitglied
Sportliche Erfolge:

1960 Olympische Spiele - 11. Platz
1964 Olympische Spiele - Vorrunde
1968 Olympische Spiele - 7. Platz
1972 Olympische Spiele - 10. Platz

5 Teilnahmen an Weltmeisterschaften - 1966 5. Platz (Freistil & 8. Platz (Greco)

1966 EM Allg. Klasse - 8. Platz
1967 EM Allg. Klasse - 4. Platz
1968 EM Allg. Klasse - 8. Platz
1970 EM Allg. Klasse - 3. Platz

27x Österreichischer Staatsmeister
  6x Junioren Staatsmeister
  3x Jugend Staatsmeister

14x Österreichischer Mannschaftsmeister (A.C. Wals)
  1x Deutscher Mannschaftsmeister (AC Bad Reichenhall)

Mehrere Podestplätze bei Int. Turnieren im In- u. Ausland
Bartl Brötzner I
Bartl Brötzner I
Ehrenmitglied
Sportliche Erfolge:

1952 - Olympiade in Helsinki(FIN) - 5.Platz
1956 - Olympiade in Melbourne(AUS) - 4. Platz
1960 - Olympiade in Rom (ITA)

1953 - WM in Neapel (ITA)
1955 - WM in Karlsruhe(GER)
1966 - WM in Budapest(HUN) - 9.Platz

10x Österr. Staatsmeister Allgemein

Mehrere Podestplätze bei Int. Turnieren im In- u. Ausland

Mehrfacher Österr. Mannschaftsmeister mit dem A.C. Wals
Lubos Cikel
Lubos Cikel
I u. II Mannschaft
Sportliche Erfolge:

2004 - Olympiade in Athen (GRE) - 8.Platz
2004 - EM in Ankara (TUR) - 13. Platz
2003 - WM in New York (USA) - 9. Platz
2003 - EM in Riga (LAT) - 11. Platz
1998 - EM in Bratislava (SVK) - 11. Platz
1997 - WM in Krasnojarsk (RUS) - 18. Platz
1995 - WM in Tehran (IRI) - 12. Platz
1992 - WM in Cali (COL) - 7. Platz
1992 - EM in Kaposvar (HUN) - 8. Platz
1991 - Kadetten-WM - 4. Platz

8x Österr. Staatsmeister Allgemein

Mehrfacher Österr. Mannschaftsmeister mit dem A.C. Wals
Anton Marchl
Anton Marchl
Obmann
Sportliche Erfolge:

1992 - Olympiade in Barcelona (ESP) - 6.Platz

1989 - WM in Martigny (SUI)
1990 - WM in Rom (ITA)
1991 - WM in Varna (BUL) - 20.Platz
1993 - WM in Stockholm (SWE)
1994 - WM in Tampere (FIN) - 28.Platz
1995 - WM in Prag (CZE) - 17.Platz

1987 - EM in Tampere (FIN)
1988 - EM in Kolbotn (NOR)
1989 - EM in Oulu (FIN)
1990 - EM in Poznan (POL)
1991 - EM In Aschaffenburg (GER) - 6.Platz
1992 - EM in Kopenhagen (DEN)
1996 - EM in Budapest (HUN) - 18.Platz

1983 - Junioren-WM in Oak Lawn (USA) - 7.Platz
1985 - Junioren-WM in Colorado Springs (USA) - 6.Platz

8x Österr. Staatsmeister Allgemein
4x Österr. Juniorenmeister
5x Österr. Jugendmeister

5 x Podestplätze bei Weltcup-A Turnieren

Mehrmaliger Österr. Mannschaftsmeister mit dem A.C. Wals
Georg Marchl
Georg Marchl
Trainer-Jugend-Stv.
Sportliche Erfolge:

1984 - Olympiade in Los Angeles (USA) - 9.Platz

1983 - WM in Kiew (UdSSR) - 14.Platz

1984 - EM in Jönköping (SWE) - 7.Platz

1980 - Junioren-WM in Colorada Springs (USA) - 5.Platz
1981 - Jugend-WM in Colorado Springs (USA) - 3.Platz
1982 - Jugend-EM in Leipzig (DDR) - 2.Platz
1982 - Jugend-WM in Colorado Springs (USA) - 1.Platz

14x Österr. Staatsmeister Allgemein
9x Österr. Juniorenmeister
7x Österr. Jugendmeister

Mehrfacher Österr. Mannschaftsmeister mit dem A.C. Wals
Georg Neumaier
Georg Neumaier
Kassier
Sportliche Erfolge:

1983 - Jugend-WM in Colorado Springs (USA) - 3. Platz
1984 - Jugend-WM in Washington (USA) - 3. Platz
1984 - Junioren-WM in Slagharen (HOL) - 5. Platz
1984 - Jugend-EM in Lodz (POL) - 5. Platz
1986 - Junioren-EM in Lidköping (SWE) - 3. Platz

1987 - Allg. Klasse - EM in Velinko (BUL) - 11. Platz
1991 - Allg. Klasse - EM in Stuttgart (GER) - 7. Platz
1991 - Allg. Klasse - WM in Varna (BUL) - 13. Platz
1992 - Allg. Klasse - EM in Kaposvar (HUN) - 12. Platz
1995 - Allg. Klasse - EM in Fribourg (SUI) - 10. Platz

14x Österreichischer Staatsmeister
  9x Junioren Staatsmeister
  7x Jugend Staatsmeister

Mehrere Podestplätze bei Int. Turnieren im In- u. Ausland

Mehrfacher Österr. Mannschaftsmeister mit dem A.C. Wals
Alexander Neumüller
Alexander Neumüller
Beisitzer
Sportliche Erfolge:

1988 - Olympiade in Seoul (KOR) - 9.Platz

1987 - WM in Clermont Ferrand (FRA) - 6.Platz
1989 - WM in Martigny (SUI) - 8.Platz
1990 - WM in Rom (ITA) - 4.Platz
1991 - WM in Varna (BUL) - 9.Platz

1988 - EM in Kolbotn (NOR) - 9.Platz
1989 - EM in Oulu (FIN)
1990 - EM in Poznan (POL) - 6.Platz
1991 - EM in Aschaffenburg (GER) - 6.Platz

1998 - Fila Test Tournament in Faenza (ITA) - 2.Platz

19x Österr. Staatsmeister Allgemein
3x Österr. Juniorenmeister

Mehrfacher Österr. Mannschaftsmeister mit dem A.C. Wals



Radovan Valach
Radovan Valach
I u. II Mannschaft
Sportliche Erfolge:

2004 - Olympia in Athen (GRE) - 19.Platz

1999 - WM in Ankara (TUR) - 19.Platz
2003 - WM in New York (USA) - 9.Platz

1999 - EM in Minsk (BLR) - 11.Platz
2000 - EM in Budapest (HUN) - 5.Platz
2001 - EM in Budapest (HUN) - 15.Platz
2003 - EM in Riga (LAT) - 4.Platz
2004 - EM in Ankara (TUR) - 5.Platz
2005 - EM in Varna (BUL) - 13.Platz

1994 - Junioren-WM in Budapest (HUN) - 10.Platz

2000 - Miltary-WM in Camp Lejeume (USA) - 5.Platz

11x Österr. Staatsmeister Allgemein

Mehrfacher Österr. Mannschaftsmeister mit dem A.C. Wals